skip to Main Content

Betriebsleiter/in für Klärwerke des ZV Abwasserbeseitigung Stecknitz gesucht…

Der Zweckverband Abwasserbeseitigung Stecknitz ist zuständig für die Abwasserbeseitigung in den Gemeinden Berkenthin, Bliestorf, Krummesse und Rondeshagen. Zum 01.01.2020 beabsichtigt der Verband die Betriebsführung der Abwasserbeseitigung selbst zu übernehmen. Aus diesem Grund suchen wir zum 01.10.2019

eine/n Betriebsleiter/in Abwasser (m/w/d)
in unbefristeter Anstellung, gerne Vollzeit.

 

Der Zweckverband Abwasserbeseitigung Stecknitz betreibt in der Gemeinde Berkenthin eine Kläranlage als SBR-Anlage und in der Gemeinde Krummesse eine CWSBR-Anlage jeweils für 4.800 EW. Bestandteil der Abwasserbehandlung sind des Weiteren 15 Pumpwerke und 10 Kleinpumpwerke, 1 Vakuumstation, 5 Regenrückhaltebecken und ein Kanalnetz mit einer Länge von rd. 83 km. Vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2021 sind zunächst nur die Gemeinden Bliestorf und Krummesse zu betreuen. Ab dem 01.01.2022 kommen die Gemeinden Berkenthin und Rondeshagen hinzu.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:

  •  Überwachung, Kontrolle, Steuerung und Optimierung der technischen und verfahrenstechnischen Prozesse der Kläranlagen zur Einhaltung aller wasserbehördlichen Auflagen
  •  Betrieb und Unterhaltung des Schmutz- und Regenwasserkanalnetzes
  •  die Überprüfung, Wartung und Instandhaltung der zur Kläranlage und des Kanalnetzes gehörenden Einrichtungen
  •  Kontrolle, Dokumentation, Nachweis der Betriebsabläufe/Messwerte nach der SüVO sowie die Erstellung der SüVO-Berichte
  •  die Sicherstellung der Betriebssicherheit aller baulichen und technischen Abwasseranlagen
  •  Begleitung von Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen an der Kläranlage und des Kanalnetzes unter Einsatz von Ingenieurbüros
  •  Bereitschaftseinsätze
  •  Anweisung, Anleitung und Einsatzplanung des zugeteilten Personals
  • Zusammenarbeit mit der Verwaltung zur Bearbeitung aller verwaltungstechnischen Vorgänge für die Abrechnung, Kostenkontrolle und Dokumentation
  •  Mitwirkung bei der Aufstellung von Haushaltsplänen
  •  Durchführung von Indirekteinleiterüberwachungen

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik / Ver- und Entsorger (Fachrichtung Abwasser) oder eine vergleichbare technische / handwerkliche Ausbildung (z.B.: Mechatroniker/in, Anlagenmechaniker/in, Elektriker/in) mit der Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung
  • die Bereitschaft für eine Weiterbildung zum/zur Abwassermeister/in
  • mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Aufgabengebiet
  • sicherer Umgang mit MS-Office Programmen
  • den Besitz der Führerscheinklasse B/BE
  • eine hohe persönliche Einsatzbereitschaft, Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Teamfähigkeit
  • die Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • bürgerorientiertes und freundliches Auftreten

Wir bieten:

  • eine vielseitige, selbständige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Gelegenheit zum Aufbau eines eigenen Arbeitsgebietes und eines motivierten Teams
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine Vergütung gemäß TVÖD/VKA (abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung)
  • alle Sozialleistungen im Bereich des öffentlichen Dienstes (z. B. „Weihnachtsgeld“)
  • eine betriebliche Altersversorgung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie tabellarischem Lebenslauf, lückenlosem Tätigkeitsnachweis, Zeugnissen und aktuellen Beurteilungen sind bis spätestens zum 12. April 2019 an den Zweckverband Abwasserbeseitigung Stecknitz über das Amt Berkenthin, Am Schart 16, 23919 Berkenthin zu richten.

Für Informationen und Rückfragen bezüglich der Aufgaben dieser Stelle steht Ihnen gerne Frau Wittig (Tel.: 04544-800135, E-Mail: wittig@amt-berkenthin.de) und bezüglich der Rahmenbedingungen eines Arbeitsverhältnisses Frau Macke (Tel: 04544-800134, E-Mail: macke@amt-berkenthin.de) gerne zur Verfügung.

Back To Top